Asklepion archäologische Stätte

Bekannt als das erste Krankenhaus der Geschichte

Sobald Sie in Kos angekommen sind, können Sie die Gelegenheit nicht versäumen, die wichtigste und faszinierendste archäologische Stätte der ganzen Insel zu besuchen, das herrliche Asklepeion, das Heiligtum, das dem griechischen Gott der Medizin Asclepius gewidmet ist. Ein paar Kilometer von der Stadt Kos entfernt, ist die Stätte perfekt mit dem Bus oder Roller zu erreichen. Um einen Ausflug zu machen, um das Hinterland der Insel zu entdecken, das reich an natürlichen und historischen Schönheiten ist. Es ist ein Ort mit einer magischen und surrealen Atmosphäre, wo die Ruinen von Tempeln und Sakralbauten in ein herrliches Panorama eintauchen, das Sie kaum vergessen können.

Erbaut zwischen dem 5. Jahrhundert v. Chr. und der III n. Chr. besetzte der heilige Komplex die östliche Seite des Berges Dikeos, 100 Meter über dem Meeresspiegel. Dieses Asklepeion wurde Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckt und zählt zu den wichtigsten des antiken Griechenland und darüber hinaus. In der Antike war es ein religiöser Ort, an dem die Schwerkranken gebracht wurden, um von den örtlichen Geistlichen behandelt zu werden und auf das Orakel des Gottes Asclepius zu hören. Aber wer war genau Asclepius? Sohn von Apollo und Halbgott wagte er der Überlieferung nach, die Götter herauszufordern, weil wollte er den Körper von Hippolytus mit einem magischen Kraut, das von einer Schlange geliefert worden war, wiederbeleben. Dafür wurde er von Zeus bestraft und mit einem Stromschlag gesetzt. Eine wichtige Göttlichkeit auf der Insel Kos, die stark mit Hippokrates verbunden ist, einer der berühmtesten Figuren der Region.

Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, werden Sie feststellen, dass das Asklepeion seine ursprüngliche Struktur, die auf drei Ebenen entwickelt wurde, beibehält. Sobald Sie den Haupteingang betreten, wird Ihre Aufmerksamkeit sofort von den römischen Thermen auf Ihrer linken Seite angezogen, die noch stehen: In der Antike gab es die „Asklepeia“, die berühmten musikalischen und sportlichen Wettkämpfe zu Ehren des Gottes.

Auf dieser ersten Ebene befindet sich auch eine Stützmauer, die durch kleine Nischen gekennzeichnet ist, in denen die ansteckendsten Leidenden untergebracht waren. Von hier aus steigt man in die zweite Ebene auf, wo man die Überreste des Ionischen Tempels von Asclepius bewundern kann, wo die Göttlichkeit in den Träumen der Kranken auftauchte, um sie zu heilen oder ein Heilmittel vorzuschlagen, das dann von den Geistlichen angewandt wurde. Hier befanden sich auch das Geistlichenwohnheim und einen Altar auf Apollo gewidmet.

Am Ende können Sie die dritte und letzte Ebene des Asklepeion betreten, wo sich der Haupttempel des Heiligtums befindet, in dorischem Stil, in dem nur die Geistlichen eintreten konnten. Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Türkei, einen magischen Anblick, den nur eine solche archäologische Stätte bieten kann.

Mappa di Kos

Richiedi Preventivo su Kos

il preventivo è gratuito e senza vincoli.
In genere viene fornito in giornata o comunque entro le 24h

Il preventivo è omnicomprensivo e gratuito

Prosegui