Dorf von Antimachia

Traditionelle griechische Aromen

Die Insel Kos scheint ein „endloser Brunnen“ natürlicher Schönheit zu sein und kleine Dörfer, in denen die Tradition des antiken Griechenlands wiederentdeckt wird. Und das ist genau der Fall von Antimachia, einer kleinen Stadt, die direkt in der Nähe des Flughafens „Hippokratis“ ist und dass Sie laufen können, um zu besuchen, sobald Sie aus Ihrem Flugzeug steigen, um auf die beste Weise Ihre Reise zu beginnen, um Kos zu entdecken. Oder Sie können das Dorf erreichen, indem Sie einen Bus direkt von Kos-Stadt nehmen. Auf jeden Fall scheint es das perfekte Reiseziel zu sein, um in die Geschichte der Insel einzutauchen. Im Gegenteil, wenn Sie sich wirklich trauen und einen Motorroller mieten möchten, genießen Sie einen Tagesausflug in einer der ganz besonderen Destinationen auf ganz Kos.

Dass Antimachia den traditionellen griechischen Geschmack bewahrt, erkennt man sofort an den historischen Gebäuden, die man dort findet und die sofort ins Augen sicht, wenn man das Land betritt. Sie werden sich im Angesicht dem so genannte „Haus von Antimachia“ befinden, eine Reproduktion eines traditionellen Hauses des zwanzigsten Jahrhunderts, das einem eigenständigen Museum geworden ist, und die „Mühle Papa“, letzte Windmühle auf der Insel Kos. Als der Müller im Jahr 2005 starb, wurde dieser in ein Museum umgewandelt, das heute von Touristen besucht wird, die neugierig auf das tägliche Leben der Bewohner der Dörfer im Hinterland sind.

Im östlichsten Teil des Dorfes sind, statt die Reste der Burg durch die Kreuzfahrer Orden des Ritters von St. Johann gebaut: ein dreieckiges Basis Gebäude mit Blick auf die Straße von Nisyros. Die Stätte ist leicht erreichbar vom Dorf Antimachia mit einer asphaltierten Straße, ideal für eine Reise auf einem Roller oder Auto, und den Eintritt ist absolut kostenlos. Im innerste Teil des Gebäudes die schöne Kapelle von Agios Nikolaos ist, wo Sie Bewundern Sie ein Fresko mit Agios Khristoforos, der Jesuskind in seinen Armen hält. Ein kleines Juwel, das Liebhaber von Geschichte und Kunst glücklich machen wird.

Was wirklich das Dorf Antimachia verblüffen ist die Authentizität seiner Bewohner, die noch die Traditionen und Gewohnheiten eines Griechenland bewahren noch nicht vom Massentourismus betroffen. Männer und Frauen, die sich der Landwirtschaft, dem Theater, der Musik und dem Tanz verschrieben haben. Es würde genügen, am „Karneval von Antimachia“ teilzunehmen, um zu erkennen, wie die Traditionen in diesem kleinen Dorf auf der Insel Kos noch stark und verwurzelt sind. Ein unumgängliches Ziel, um den wahren griechischen Geist einer herrlichen Insel zu entdecken.

Mappa di Kos

Richiedi Preventivo su Kos

il preventivo è gratuito e senza vincoli.
In genere viene fornito in giornata o comunque entro le 24h

Il preventivo è omnicomprensivo e gratuito

Prosegui